Menu

Monthly Archives: Juni 2013

Verlassener Eisenbahnwagon

Manchmal stolpert überraschend über Dinge, die andere zurückgelassen haben, und ein einmaliges Fotoobjekt bieten. In der Gegend wo meine Süße herkommt steht ein verlassener uralter Eisenbahnwagen vermodert in der Gegend rum. Als ich im Dezember dort war war der Himmel leider nicht besonders schön. Diesmal hat das Wetter mitgespielt und ich konnte einige schöne Fotos machen. Die Schienen sind längst nicht mehr vorhanden, als Spiel- oder Abenteuerplatz bietet er keine Möglichkeit. Das HDR besteht aus 5 verschiedenen Einzelbelichtungen: Beöichtungszeiten: 1/15 – 1/250s Blende: f8.1 Brennweite: 18mm Iso 100

Völkerschlachtdenkmal

Dieser riesige Bau stellt das Völkerschlachtdenkmal in Leipzig dar. Glaubt mir das Gebäude ist noch größer als es wirkt und dabei ist es bereits 100 Jahre alt und wird bald Geburtstag feiern. Dieses Denkmal soll an die große Schlacht gegen Napoleon gedenken, die wohl die bis zu dem Zeitpunkt größte Schlacht darstellte. Wenn ich mir viel Zeit nehmen würde könnte ich den Kran im Bild mittels Photoshop entfernen, aber ich bin der Meinung man sollte ein Objekt so hinnehmen wie es ist und nicht versuchen es zu manipulieren. Technische Daten: 5 Belichtungen Blende f6.3 Iso 200 Brennweite 18mm Belichtungszeit 1/250s bis 1/15s

Brennender Himmel

Mindestens ein Sonnenuntergangsbild von diesem Freitag habe ich noch für Euch. Nicht aufgeben, nur weil die Sonne nicht komplett sichtbar ist oder vielleicht schon hinter dem Horizont untergegangen ist. Manchmal ergibt gerade das ein schönes HDR, bei dem man mit Hilfe bestimmter Filter das Rot noch hervorheben kann. Ich hoffe mal Euch gefällt dieser Himmel. Ich finde er sieht aus als würde er brennen. Das Bild besteht aus 4 Belichtungen (die letzte war leider völlig verwackelt): Belichtungszeit 1/13s bis 1s Iso 100 Blende f7.1 Brennweite 105mm

Treppesteigen

Dieses Mal habe ich ein Bild, bei dem ich mir wünschen würde ich hätte ein Weitwinkel oder ein Fischauge. Gerade bei einer Kamera mit Sensor im APS-C Format, wie meine D300 es ist, muss man recht viel Geld für ein Weitwinkel ausgeben. Meine Süße hat einen sogenannten Cropfaktor von 1.5, was soviel bedeutet dass man die Brennweite immer mit 1.5 multiplizieren muss. Um echten Weitwinkel zu erreichen sollte man also mit der Brennweite unter 10 kommen, was gar nicht wirklich einfach ist. Dafür ist dann auch gleich die entsprechende Verzerrung umso größer. Auf dem hier vorliegenden Bild könnt Ihr die Treppe hoch zur Kirche im Stadtzentrum von Gera sehen. Das […]

Sommeranfang

Nutze die Gelegenheit! Das ist nicht nur ein Grundsatz für die Fotographie (wie ich hoffentlich mit dem heutigen Bild beweisen kann), sondern für das ganze Leben. Es klingt etwas abgedroschen, aber wer sich ein paar Momente jeden Tag auf das Hier und Jetzt konzentrieren kann hat es einfacher glücklich zu sein. Das heutige Bild habe ich meiner Freundin Juli zu verdanken, denn sie wollte mit mir an den Ammersee fahren und hat sich aufgrund des eintretenden Sonnenuntergangs noch umentschieden. Beim Fotographieren hat die Scenerie noch nicht wirklich viel hergegeben und konnte auch nicht als spektakulär gelten. Dank der HDR bearbeitung konnte ich aber sehr fix die Sonne herausarbeiten und habe […]

Haselbacher See

Ostdeutschland hat einige echt schöne Seenlandschaften zu bieten. Der Hintergrund ist natürlich nicht so schön, denn viele waren Braunkohle Abbaugebiete. Bei meinem Besuch wurden mir ein ein paar dieser Seen gezeigt, einen konnte ich leider nicht fotographieren, da ich nicht ran kam. Es dauert aber sowieso noch weitere 10 Jahre bis dieser See ein See ist und nicht nur ein Loch in der Gegend. Der andere See ist der Haselbacher See in der Nähe von Meuselwitz. Die Stille dort war einmalig, denn im Vergleich zu jetzt war es noch recht frisch. Das hier vorliegende Bild besteht aus 5 Belichtungen: Iso 100 Blende f6.2 Belichtungszeit 1/1250s bis 1/80s

Blick von Oben

Als ich in Leipzig war hatte ich die Möglichkeit einen Überlick über Leipzig zu kriegen. Wir waren auf dem MDR Turm und haben von der Aussichtsplattform auf Leipzig herabgeschaut. Da es gerade geregnet hatte war auch nicht viel los, leider hatte dieser Umstand auch negative Auswirkungen auf die Weitsicht. Ich habe die Gelegenheit ergriffen einige Bilder auf Leipzig herab zu machen. Das hier gezeigte Bild zeigt das neue Rathaus und seinen unglaublich schönen hohen Turm. Das HDR Bild besteht aus 5 Einzelbildern: ISO 320 Blende f8.0 Brennweite 48mm Belichtungszeit 1/1250s bis 1/80s

Hopfen im Sonnenuntergang

Dieses Wochenende habe ich eine kleine Tour durch ein ostdeutsches Dreiländereck (Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen) gemacht. Ihr könnt also für die nächsten Tage ein paar neue Bilder im Album „Gesichter der Straßen“ erwarten. Beim heutigen Bild handelt es sich um ein Hopfenfeld im Sonnenuntergang in der Umgebung des kleinen Ortes Oelsen im Burgenlandkreis, Sachsen-Anhalt: Dieses Bild besteht aus 5 Einzebildern: Iso 200 Blende f5.6 Brennweite 62mm Belichtungszeit 1/250s bis 1/15s

Neue Galerie

Ich hoffe es ist dem einen oder anderen aufgefallen, dass sich unter meinen Galerien ein Neuzugang befindet. Da ich doch den einen oder anderen Kurztrip mache, auf dem ich ein paar (hoffentlich) gute Fotos mache, es sich aber der Übersichtlichkeit momentan nicht lohnt jedes Mal eine neue Galerie aufzumachen gibt es nun die Galerie „Gesichter der Straßen„. Ich bin heute erst wieder von einem Kurztrip in den Osten Deutschlands zurück, muss allerdings die Bilder erst sichten und verarbeiten, falls aber Lust auf neue Bilder besteht, ich habe bereits einige meiner Bilder von meinem Trip nach Innbruck eingestellt.

Hochwasser

Vor einer Weile habe ich darüber geschrieben dass man Gelegenheiten zum Fotographieren nutzen sollte. Ich hatte heute die Gelegenheit Fotos von der Isar während des aktuellen Hochwassers zu machen. Zum Glück zeigt die Renaturalisierung wirkung und ich hatte zum Glück nicht die Möglichkeit Fotos von einem überschwemmten München zu machen: