Menu

Monthly Archives: November 2018

  • Melbourne_StreetArt_Alley_Pano
  • Australien_20171210_1090
  • Australien_20171209_1152
  • Australien_20171209_1151
  • Australien_20171209_1145
  • Australien_20171209_1125
  • Australien_20171209_1123
  • Australien_20171208_1247
  • Australien_20171208_1246
  • Australien_20171208_1242
  • Australien_20171208_1229
  • Australien_20171208_1225
  • Australien_20171208_1211
  • Australien_20171208_1195
  • Australien_20171208_1192

Melbourne

Das Verhältnis von Melbourne zu Sydney erinnert mich stark an die Beziehung zwischen München und Hamburg. Die eine Stadt ist hip und die andere eher etwas gesetzt. Melbourne hat eine Reihe an kleinen Nebenstraßen, die einst nur Durchgangswege für Autos waren. Die Stadt entschied etwas besseres mit dem Platz zu machen. Der Besitzer eines Hauses kann sich um eine Streetart Lizenz bewerben und seine Fassaden durch wahre Kunstwerke aufwerten lassen. In vielen längeren Laneways gibt es eine große Vielzahl an besten Restaurants auf exquisiten Streetfood Niveau. Ganz klar in Melbourne muss ich ein neues ich in meinen Gürtel stechen. Wir nutzen eine weitere Free Walking Tour um die Stadt zu […]

  • Australien_20171205_0739
  • Australien_20171205_0738
  • Australien_20171205_0713
  • Australien_20171205_0708
  • Australien_20171205_0705
  • Australien_20171205_0704
  • Australien_20171205_0697
  • Australien_20171205_0691
  • Australien_20171205_0687
  • Australien_20171205_0680
  • Australien_20171205_0675
  • Australien_20171205_0666
  • Australien_20171205_0651
  • Australien_20171205_0649
  • Australien_20171205_0647
  • Australien_20171205_0644
  • Australien_20171205_0635
  • Australien_20171205_0628
  • Australien_20171205_0616

Blue Mountains

Die Fahrt mit dem Zug nach Katoomba dauert mehr als zwei Stunden. Da wir früh los fahren versuche ich ein wenig zu schlafen, was aber im Zug nie so ganz klappt.Katoomba hat ein bisschen was von einem Hippiedorf. Zusammen mit anderen Touristen stolpern wir die Straße entlang. Langsam wird es immer ruhiger, bis wir alleine unterwegs sind. Wir folgend unserem Google-Overlord einen kleinen Pfad hinunter und verschwinden unter einer dichten Eukalyptus-Blätterdecke.Die Wanderwege sind großartig und es macht Spaß hier den Berg hinunter zu hüpfen. Den Wasserfall fotografiere ich aus verschiedenen Blickwinkeln, weil uns der Weg immer wieder in Sichtweite bringt und es jedes Mal noch schöner wirkt. Die steilste Bahn […]

  • Australien_20171201_0988
  • Sydney_Skyline_HDR
  • Sydney_Overseas_Terminal_HDR
  • Sydney_Opera_Night_Crowd_HDR
  • Sydney_Opera_Dusk_HDR
  • Sydney_North_Hafen_Park_HDR
  • Sydney_Harbor_Bridge_Sonnenuntergang_HDR
  • Sydney_Bridge_Dark_HDR
  • Australien_20171204_0789
  • Australien_20171204_0783
  • Australien_20171204_0748
  • Australien_20171203_0970
  • Australien_20171203_0945
  • Australien_20171203_0909
  • Australien_20171203_0908
  • Australien_20171203_0892
  • Australien_20171203_0879
  • Australien_20171203_0861
  • Australien_20171203_0855
  • Australien_20171203_0852
  • Australien_20171203_0848
  • Australien_20171203_0847
  • Australien_20171203_0845
  • Australien_20171203_0835
  • Australien_20171203_0829
  • Australien_20171203_0827
  • Australien_20171203_0825
  • Australien_20171203_0811
  • Australien_20171203_0804
  • Australien_20171203_0799
  • Australien_20171201_1059
  • Australien_20171201_1022
  • Australien_20171201_1008
  • Australien_20171201_1004
  • Australien_20171201_1002
  • Australien_20171201_0990
  • Australien_20171206_0491
  • Australien_20171206_0527
  • Australien_20171206_0535
  • Australien_20171206_0547
  • Australien_20171206_0559
  • Australien_20171206_0560
  • Australien_20171206_0565
  • Australien_20171206_0572
  • Australien_20171206_0578
  • Australien_20171206_0582
  • Australien_20171206_0596
  • Bondi_Beach_Cliff_HDR

Sydney

Sidnee, wie die Einheimische sagen würden, ist für zwei Tage mein alleiniger Abenteuerspielplatz, bevor ich mit Katrin weiter reisen kann. Einen Tag muss ich wegen besonders schlechtem Wetter abschreiben, Youtube und das Bett im seltsamen Hostel reichen mir an dem Tag. Ich fühle mich im Wake Up! nicht ganz wohl. Es ist eher eine Partylocation für jugendliche Weltenbummler. Ich bin wahrscheinlich zu alt hierfür. Bis Katrin in Australien landet habe ich Gelegenheit mich einfach umzuschauen. Auch wenn ich es mit ihr nochmal wiederholen werde sind die Opera und die Harbor Bridge Pflichtprogramm. Der Wind ist teilweise heftig. Die Stadt ist eine Baustelle und die vielen Menschen machen es noch etwas […]

  • Australien_20171128_0165
  • Australien_20171128_0277
  • Australien_20171128_0272
  • Australien_20171128_0270
  • Australien_20171128_0264
  • Australien_20171128_0261
  • Australien_20171128_0257
  • Australien_20171128_0245
  • Australien_20171128_0238
  • Australien_20171128_0232
  • Australien_20171128_0222
  • Australien_20171128_0221
  • Australien_20171128_0220
  • Australien_20171128_0219
  • Australien_20171128_0215
  • Australien_20171128_0190
  • Australien_20171128_0189
  • Australien_20171128_0184
  • Australien_20171128_0179
  • Australien_20171128_0170
  • Australien_20171128_0168

Brisbane – Lone Pine Koala Sanctuary

Die Fahrt von Brisbane ins Lone Pine Koala Sanctuary dauert fast eine Stunde. Die Stadt zieht sich ein bisschen, zeigt aber ein Australien ausserhalb der Touristenbereiche. Hier in diesem Park werden hauptsächlich kranke und verletzte Koalas gepflegt. Wenn ich es richtig verstanden habe werden die armen Tiere nicht mehr in die Freiheit entlassen. Sie werden hier sehr liebevoll gepflegt. Man kann hier viel über die Tiere erfahren, von regelmäßgigen Fütterungen, kleine Babies die auf Mamas Rücken hängen, einen schüchtern anschauen oder einfach das tägliche Leben. Der Park ist groß und verbirgt viele kleine Wunder. In einem großen Käfig sitzt der süßeste aller Vögel, ein kleiner Kookaburra. Jeder kennt seinen Ruf, […]

  • Australien_20171128_0127
  • Australien_20171127_0465
  • Australien_20171127_0462
  • Australien_20171127_0459
  • Australien_20171127_0448
  • Australien_20171127_0446
  • Australien_20171127_0445
  • Australien_20171127_0442
  • Australien_20171127_0428
  • Australien_20171127_0427
  • Australien_20171127_0419
  • Australien_20171127_0417
  • Australien_20171127_0415
  • Australien_20171128_0333
  • Australien_20171128_0377
  • Australien_20171129_0054
  • Australien_20171129_0057
  • Australien_20171129_0060
  • Australien_20171129_0063
  • Australien_20171129_0067
  • Australien_20171129_0069
  • Australien_20171129_0073
  • Australien_20171129_0086
  • Australien_20171129_0098
  • Australien_20171129_0119
  • Australien_20171129_0124
  • Australien_20171130_0033
  • Australien_20171130_0035
  • Australien_20171130_0036
  • Australien_20171130_0009

Brisbane – Stadt

Der Landeanflug bringt mein Herz zum rasen, endlich Australien. Das nächste Mal muss ich mir unbedingt merken in welchem Bundesstaat ich ankomme, damit ich den Einreisezettel besser ausfüllen kann. Nachdem ich es zum Hotel geschafft habe parke ich meinen großen Rucksack und gehe spazieren. Der erste Espresso, bei bester Aussicht, schmeckt großartig. Die Stadt gefällt mir, die Leute sind gechillt, die Damen sind hübsch und nicht weit weg vom Hotel ist die Shoppingmeile, in der ich viel Zeit verbringen werde. Ein längerer Spaziergang führt mich einmal quer durch die Stadt und am Fluß wieder zurück. Das letzte Stück kann ich sehr günstig mit einem der Mietfahrräder zurücklegen. Diese Stadt ist […]

  • IsarHerbstHDR
  • EnglischerGartenHerbstSchneiseHDR

München im Herbst

Wenn ein schöner Sommer in einen schönen Herbst übergeht kann man die Farben lange bewundern. Letztes und dieses Jahr hatten wir die Gelegenheit die gelben und roten Blätter für ein paar Wochen an den Bäumen bewundern. Da freut es mich besonders dass ich einen großen Teil des Arbeitsweges durch den Englischen Garten zurücklege.

  • Berlin_20170923_0010
  • Berlin_20170925_0003
  • Berlin_20170923_0088
  • Berlin_20170923_0084
  • Berlin_20170923_0082
  • Berlin_20170923_0080
  • Berlin_20170923_0074
  • Berlin_20170923_0072
  • Berlin_20170923_0069
  • Berlin_20170923_0066
  • Berlin_20170923_0064
  • Berlin_20170923_0062
  • Berlin_20170923_0061
  • Berlin_20170923_0060
  • Berlin_20170923_0059
  • Berlin_20170923_0053
  • Berlin_20170923_0052
  • Berlin_20170923_0038
  • Berlin_20170923_0035
  • Berlin_20170923_0027
  • Berlin_20170923_0025
  • Berlin_20170923_0023
  • Berlin_20170923_0021
  • Berlin_20170923_0020
  • Berlin_20170923_0018
  • Berlin_20170923_0017
  • Berlin_20170923_0014
  • Berlin_20170923_0013

Berlin

Letztes Jahr war ich das dritte Mal in meinem Leben in Berlin. Ich habe es einmal als Schüler, einmal als Student und jetzt einmal als Marathonläufer geschafft. Mein Arbeitgeber hat als Sponsor an Mitarbeiter die Möglichkeit vergeben mitzulaufen. Auch wenn ich bezahlen musste war es doch etwas das ich mal gemacht haben muss. Für Läufer wie mich ist Berlin einer der großen Läufe, die ein Normalsterblicher mitmachen kann. Mein Hotel war am Beginn des Kudamms und damit ganz nah an der Gedächtniskirche, die vor nicht zu langer Zeit einen traurigen Beigeschmack bekommen hat, als dort ein Idiot seine Ideologie genutzt hat um das Leben anderer Menschen zu beenden. In Berlin […]

  • Frankreich_20170908_0090
  • Frankreich_20170908_0089
  • Frankreich_20170908_0083
  • Frankreich_20170908_0080
  • Frankreich_20170908_0075
  • Frankreich_20170908_0071
  • Frankreich_20170908_0067
  • Frankreich_20170908_0047
  • Frankreich_20170908_0043
  • Frankreich_20170908_0035
  • Frankreich_20170908_0030
  • Frankreich_20170908_0028
  • Frankreich_20170908_0014
  • Frankreich_20170908_0011
  • Frankreich_20170908_0008

Toulouse

In Toulouse mache ich mal wieder ein paar Runden, auf der Suche nach einem Parkplatz. Die Franzosen lieben ihre Einbahnstraßen. In einer Tiefgarage kann ich mein Auto so lange abstellen, dass ich meine Sachen ins Hotelbringen kann. Der 420M und ich müssen uns heute voneinander verabschieden. Das Auto hat einiges an Spaß gemacht. Beim Ausparken stoße ich die Stoßstange noch auf einen Bordstein und hinterlasse ein paar Schrammen. Ein wenig nervös gebe ich das Auto am Bahnhof ab und bin sehr glücklich als mir erklärt wird dass man das Auto bei jemanden mit einer 100% Abdeckung durch die Versicherung sich die Zeit spart genauer hinzuschauen. Die Straße, in der sich […]

  • Frankreich_20170907_0112
  • Frankreich_20170908_0005
  • Frankreich_20170908_0001
  • Frankreich_20170907_0136
  • Frankreich_20170907_0131
  • Frankreich_20170907_0122
  • Frankreich_20170907_0121
  • Frankreich_20170907_0120

Andorra

Landschaft, das Navi im Auto ist der Meinung ich sollte mehr davon sehen. Von Carcasonne nach Andorra sehe ich keine Hauptstraße, nur Wald und Serpentinen. Es dauert Stunden bis ich die Grenze nach Andorra überquere Die Bergstraßen hinauf dauert die Fahrt noch länger. Der langsamste in der endlosen Karavana an Autos gibt hier die Geschwindigkeit vor. Es gibt zwei verschiedene Andorras, das Andorra der Skifahrer und des Shoppings und ein altes Andorra, durch das man schlendern kann und in dem die Menschen zu wohnen scheinen. Ich gebe einiges an Geld aus, denn hier gibt es kaum Steuern. Shopping ist unglaublich billig. Ich bin aber froh als ich nach einem Tag […]

  • Frankreich_20170906_0197
  • Frankreich_20170906_0201
  • Frankreich_20170906_0208
  • Frankreich_20170906_0222
  • Frankreich_20170906_0237
  • Frankreich_20170906_0270
  • Frankreich_20170906_0274

Carcasonne

Die Stadt, durch die ich auf meinem Weg komme ist größer als ich gedacht hätte. Das Einzige was ich bisher von Carcasonne weiß ist dass es hier eine Burg gibt. Die Anlage ist so groß, dass fast nur Panoramabilder ihr gerecht werden können. Wenn man es den Berg hinauf geschafft hat steht man vor einem Tor, bei dem ich mir nicht vorstellen kann wie man es im Mittelalter hätte überwinden können. Gegenüber hat man ein Katapult aufgestellt, um der Aussicht eine spielerisch-geschichtliche Note zu geben. Einmal in der Burg stellt man fest dass hier hinter einem nur das Tor hochgezogen werden muss um die Touristenfalle perfekt zu machen. Überall kann […]