Menu

Monthly Archives: April 2019

  • Jardin de Balata - Wegführung
  • Jardin de Balata - Pflanzensammlung
  • Jardin de Balata - Blumen
  • Jardin de Balata - Vom Teich Ins Tal
  • Jardin de Balata - Aussicht ins Tal

Martinique – Jardin de Balata

Als wir von Hawaii heim kamen hatten Katrin und die Honeymooners jeweils Plumeria Setzlinge mitgebracht. Ich hatte mich dazu entschieden Ti Leafs mitzunehmen und als Setzlinge groß zu ziehen. Leider hatte keiner von uns Erfolg.In meiner Ferienwohnung in Schoelcher fiel mir ein Flyer des Jardin de Balata in die Hand und wie man sehen kann gab es dort sowohl die roten als auch die grünen Ti Leafs.Ich war überglücklich ob der Option vielleicht legal oder illegal an ein paar Setzlinge heran zu kommen. Normalerweise bin ich nicht groß an botanischen Gärten interessiert aber in diesem Fall hatte ich die Hoffnung vielleicht einen Setzling in die Finger zu bekommen Gleich zu […]

  • Gipfel des Mt Pelée
  • Pelée Pflanzen im Nebel
  • Mt Pelée Gipfelhütte
  • Nebel auf dem Pelée Wanderweg
  • Mt Pelée - Flora
  • Pelée Wanderweg

Martinique – Mt Pelée

Ich hatte Björn und Ramona gefragt auf was ich achten sollte, wenn ich den Mt. Pelée besteige und habe zwei Tipps bekommen: Nimm Dir eine Jacke mit und Nimm ausreichend Wasser mit Bei 30°C kam mit der Tipp mit der Jacke irgendwie komisch vor. Mit 3/4l Wasser und meiner Softshell mache ich mich auf den Weg zum Nordteil der Insel. Auch wenn auf den Straßen relativ viel los ist ist es doch verglichen mit deutschen Verhältnissen eher ruhig.Es kostet mich einiges an Zeit bis ich dann irgendwo auf einem Parkplatz am Hang des Berges lande. Alles ist voll mit Autos. Die Wasserflasche aus Hawaii befindet sich mit einem Karabiner befestigt […]

  • Martinique - Reisegepäck
  • Schoelcher - Boule De Neige

Ankunft in Martinique

Wohin soll es als nächstes gehen? Jede Geschichte, die man so liest, hat einen strukturierten Beginn. Das Leben ist meiner Erfahrung nach eher nicht so. Ich habe einen Arbeitgeber, bei dem die Regel gilt dass bis zum Ende des Jahres alle Überstunden und jeglicher Urlaub abgebaut (seltsames Wort) sein sollen. Ende letzten Jahres ging auf der Arbeit irgendwie die Welt unter und mir war es nicht möglich meinen Urlaub zu verbrauchen. Wo sollte es nun eigentlich hin gehen? Gute Frage. Ein Blick in meinen Reisepass teilte mir mit dass dieser schon balde ablaufen würde. Einen neuen Pass zu beantragen zieht immer einiges an ungewollten Kosten mit sich. Der höchste Preis, […]

  • Restaurantdecke in Düsseldorf
  • Entlang der Düsseldorfer S-Bahn

Düsseldorf hängt an mir

Mein letzter Tag in Düsseldorf beginnt wie so oft mit einem Kaffee. Katrin möchte zu ihrer Lieblings Rösterei. Die Kaffee liegt nur einen kurzen Spaziergang entfernt. Laut Katrin gibt es von den Damen hier den besten Kaffee in ganz Düsseldorf.Ich wähle nicht gut und bin mit dem Kaffee nicht ganz zufrieden, was mich aber nicht davon abhält hier einfach zu entspannen. Trotz der Ansammlung an Koffein in diesem Geschäft liegt hier eine gewisse Ruhe in der Luft. Etwas planlos spazieren wir durch die Stadt. Die Sonne und eine Ruhe, die nur entstehen kann wenn man durch nichts getrieben ist, sorgt für eine besondere Erholung. Vielleicht ist es auch dass ich […]

  • Schloss Benrath

Ein adeliger Tag in Düsseldorf

Der Adel hatte sich in der Nähe von Düsseldorf eine kleine Residenz gebaut, Schloß Benrath.Unsere Tour beginnt im Keller. Kaum kommen wir aus den Eingeweiden des Schlosses hervor müssen wir Filzläufer über unsere Schuhe ziehen. Aufgrund meiner großen Füße passen diese aber nicht richtig und ich schlurfe gezwungenermaßen die gesamte Führung lang um den Filz nicht zu verlieren. Unsere Führerin ist nicht nur jung, sondern auch super motiviert. Sie schafft es Fakten zum Leben zu bringen und eine geschichtliche Führung mit Spannung zu füllen. Die beiden Hausherren konnten sich wohl nicht besonders leiden und sind sich weitestgehend aus dem Weg gegangen.Die Beiden waren so abgetrennt von der Realität dass sie […]

  • Kartoffelstand auf dem Markt am Carlsplatz
  • Der Rhein in Düsseldorf
  • Hafen am Medienhafen
  • Altstadt von Düsseldorf
  • Die Kö
  • Sonnenuntergang über dem Rhein
  • Griechische Süßigkeiten in Düsseldorf

The „Düsseldorf“ is my Oyster

Nachdem wir den Bäcker überfallen und gefrühstückt haben geht es für uns in die Düsseldorfer Innenstadt. Wir haben viel vor. Die Bahn spuckt uns in der Innenstadt aus. Trotz meiner Intention shoppen zu gehen überfällt mich keine Inspiration auch etwas zu kaufen. Vielleicht ist das ja ein gutes Zeichen dafür dass ich gerade einfach entspannt bin.Katrin hat einen Besuch bei der Bäckerei Hinkel ganz fest auf den Tagesplan gesetzt. Ihre Begeisterung ist irgendwie ansteckend und so freue ich mich auf das angepriesene Gebäck. Der Laden ist brechend voll. Irgendwie verteilen sich 6 Schlangen in einem nicht erkennbaren Muster innerhalb des kleinen Verkaufsraums. Unter normalen Umständen wird in großen Menschengruppen gedrängelt, […]

  • Auf nach Düsseldorf
  • Treppenhaus bei Katrin

Düsseldorf – Landung in einer fremden Stadt

Ich weiß nicht ob Du das auch kennst, aber ich verspreche guten Freunden schon mal unbedacht dass ich sie besuchen kommen werde. Bei den Leuten, die ich sehr selten sehe, klappt das meist ohne viel schlechtes Gewissen. Um mich selbst zu rehabilitieren muss ich dazu sagen dass ich tatsächlich vorhabe diese Versprechen einzulösen. Katrin ist hier ein Spezialfall, ihr habe ich schon einige Male versprochen sie besuchen zu kommen, ohne jemals nach Düsseldorf zu fahren. Was die Karten gegen mich auslegen lässt ist dass sie mich regelmäßig besuchen kommt. Wenn sie zufällig ein Training in München hat findet sie bei mir immer eine Hängematte oder eine aufblasbare Matratze vor und […]