Menu

Sonnenuntergang Barcelona

HDR ist eine schöne Technik, viele nutzen sie mittlerweile. Der wichtigste Nutzen ist es Bilder mit unter und überbelichteten Bereichen besser erkennbar zu machen. Das beste Beispiel wie ich finde ist ein Sonnenuntergang direkt in Richtung Sonne fotografiert.
Das hier gezeigte Bild habe ich vom Dach meines Hotels in Barcelona gemacht. Die ganze Stadt wird in rötliches Licht getaucht, bevor die Sonne hinterm Berg verschwindet. Hier ist es einfach unumgänglich mit HDR zu arbeiten. Mindestens 3 Bilder sind wichtig.
Die Überbelichtung, um die Stadt noch erkennen zu können, die Unterbelichtung, um die Sonne nicht als großen hellen Fleck zu haben, das Mittelmaß, um den Bereich dazwischen noch irgendwie erkennen zu können.
Wer die Sonne fotografiert kann auch gerne mehr als die üblichen 3 Bilder zu machen. Meine D300 erlaubt mir bis zu 9 Bilder mit einer Blende Abstand zu machen. Nicht immer ist das nötig, aber gerade ein schöner Sonnenuntergang wird dadurch gut auf die Speicherkarte gebracht.

Sonnenübergang über Barcelona als HDRMittlere Belichtung des Sonnenuntergangs in Barcelona