Menu

Monthly Archives: Juni 2015

  • OlympiaDorfPinkPantherHDR
  • OlympiaDorfGangHDR
  • OlympiaDorfGraffitiHDR

Olympiadorf in München (Teil 2)

Neid, das ist es was bei mir aufkommt, wenn ich sehe was manche Menschen an Kunst produzieren können. Beim Weg durch das Olympiadorf kam sehr viel Neid auf, denn Talent kann man dort einiges bewundern. Die Erweiterungen der normalerweise tristen Fassaden hat einiges an Schätzen zu bieten. Hier geht es zum 1. Teil

  • OlympiaDorfSitelineHDR
  • OlyDorfTrustYourselfHDR
  • OlympiaDorfGemüseHDR

Olympiadorf in München (Teil 1)

Meine Freundin und ich haben vor ein paar Wochen einen kleinen Trip in den Norden Münchens gemacht. Zufällig hat uns der Weg in Richtung Olympiazentrum geführt. Meine Freundin bemerkte ganz beiläufig dass sie sich gerne irgendwann das Olympiadorf einmal anschauen würde. Wir sind also direkt dort hingegangen und haben uns angeschaut was die Studenten, die mitlerweile hier wohnen, daraus gemacht haben. Wenn man an der BMW-Welt steht, dann muss man nur über den kleinen Wall hinweggehen und steht schon in einem kleinen Labyrinth von kleinen Häusern, die nur von Studenten bewohnt werden. Im Vergleich dazu wie es vor 8 Jahren ausgesehen hat ist alles schon ein wenig offener und freundlicher […]

  • Durchsicht zum Ozean
  • Great Ocean Road London Bridge
  • Great Ocean Road Cliff

Great Ocean Road (Teil 5)

[Nach fast einem Jahr habe ich mir vorgenommen den Trip vom letzten Jahr zuende zu schreiben] An Tag 5 ging es von Port Campbell nach Warrnambool. Unterwegs haben wir an jeder Ecke angehalten, die im Reiseführer genannt wurde. Prinzipiell sahen die Ecken alle ähnlich aus. Überall gab es wunderschöne Strände und tolle Felsnasen, die einsam vom Ufer entfernt standen. Das interessanteste war die London Bridge, bei der vor einigen Jahren die Verbindung zum Festland eingestürzt ist und damit einige Touristen festgesetzt hat. Damals mussten sie mehrere Stunden darauf warten bis sie mit einem Hubschrauber abgeholt werden konnten. So hatten sie sich ihren Urlaub bestimmt nicht vorgestellt. Alles in allem war […]

  • IMG_20150604_130843
  • IMG_20150604_133730
  • IMG_20150604_153842
  • IMG_20150604_154341
  • IMG_20150604_155239

Letzter langer Trainingslauf

Donnerstag habe ich mich zum Feiertag auf den Weg zum laufen gemacht, als Tagesziel war alles höher aus 50.7km erlaubt. Auch das Wetter hatte ein Tagesziel, das lagt allerdings irgendwo zwischen 30°C und 35°C. Zum Start habe ich den Camelbak also so voll wie möglich gemacht. Es ist schon ein mulmiges Gefühl wenn man eigentlich schon zu Beginn weiß dass man eigentlich nicht genug Wasser dabei hat. Oberhalb von Ismaning hatte ich meine erste Wende und damit ging es auf in den Süden. Es hatten sich grüppchenweise Menschen zum Baden an der Isar gesammelt, so dass es schon irgendwie nach Urlaub aussah. Unterwegs habe ich Gelegenheiten genutzt bei denen ich […]

  • Johanna Beach Panorama
  • Johanna Beach Angler
  • Johanna Beach
  • Mietwagen in NSW
  • Beech Forest Dampfmotor
  • Twelve Apostels Victoria
  • Twelve Apostels
  • Loch Ard Panorama
  • Port Campbell Bucht
  • Port Campbell
  • Zwei Schwimmer im kalten Wasser

Great Ocean Road (Teil 4)

[Nach fast einem Jahr habe ich mir vorgenommen den Trip vom letzten Jahr zuende zu schreiben] Morgens haben wir unser kleines Motel verlassen und uns die Straße in Richtung Triplet Falls auf die Straße begeben. Dieses mal war Björn als Fahrer dran. Er schien deutlich mehr Spaß beim Fahren zu haben als ich und leider muss ich über mich sagen dass ich kein besonders guter Beifahrer bin. Der Weg nach Triplet falls war lang und die Straße hauptsächlich in den Wald geschnitten. Wir mussten einen ziemlichen Umweg fahren um nach hierher zu kommen und haben somit noch einiges an Hinterland gesehen. So ähnlich wie in Otway Bay sind wir hier […]

  • Isar bei Ismaning
  • Thalkirchen Isar
  • Großhesseloher Brücke
  • In der Großhesseloher Brücke

Nur Wahnsinnige laufen Ultra

Letzte Woche habe ich mich auf den Weg gemacht nochmal ein paar km an meine Laufstrecke heranzufügen. Um die Strecke zu verlängern musste ich entweder ein Stück der Strecke als Runde laufen oder noch ein bischen was im Norden anfügen. Ich habe mich für die schönere aber auch risikoreichere Variante entschieden und bin ans Ende von Ismaning gelaufen. Die Isar war durch den vielen Regen noch deutlich höher als sonst und einiges meiner Strecke war extrem schlammig, was zu einigem Rumgerutsche meinerseits geführt hat. Die Strecke an der Isar entlang ist großartig, überall ist es grün, neben einem plätschert die Isar. Je weiter man in den Norden kommt desto ruhiger […]