Menu

Fotografiere noch kurz die Welt

  • Maker:S,Date:2017-9-20,Ver:6,Lens:Kan03,Act:Lar02,E:Y
  • Maker:S,Date:2017-9-20,Ver:6,Lens:Kan03,Act:Lar02,E:Y
  • Australien_20171219_1285
  • Australien_20171219_1274
  • Australien_20171219_1272
  • Australien_20171219_1271
  • Australien_20171219_1268
  • Australien_20171219_1264
  • Australien_20171219_1256
  • PANO_20171219_183945
  • Maker:S,Date:2017-9-20,Ver:6,Lens:Kan03,Act:Lar02,E:Y
  • Maker:S,Date:2017-9-20,Ver:6,Lens:Kan03,Act:Lar02,E:Y
  • Maker:S,Date:2017-9-20,Ver:6,Lens:Kan03,Act:Lar02,E:Y
  • Maker:S,Date:2017-9-20,Ver:6,Lens:Kan03,Act:Lar02,E:Y
  • Maker:S,Date:2017-9-20,Ver:6,Lens:Kan03,Act:Lar02,E:Y
  • Maker:S,Date:2017-9-20,Ver:6,Lens:Kan03,Act:Lar02,E:Y
  • Maker:S,Date:2017-9-20,Ver:6,Lens:Kan03,Act:Lar02,E:Y
  • Maker:S,Date:2017-9-20,Ver:6,Lens:Kan03,Act:Lar02,E:Y
  • Maker:S,Date:2017-9-20,Ver:6,Lens:Kan03,Act:Lar02,E:Y

Adelaide

Kulturschock! Wir kommen aus dem Outback in einem Hotel an. Der Fernseher ist fast so groß wie das Bett in den letzten Tagen. Von der Größe des Bettes will ich gar nicht erst reden. Wir könnten beide erstmal den ganzen Tag schlafen. Bevor wir in die Stadt wandern können müssen wir erst einmal waschen. Nach 5 Tagen im Outback haben unsere Klamotten schon einiges mitgemacht. Der Inhalt des Rucksacks ist das pure Chaos.  Adelaide ist der grüne Kontrast zum roten Zentrum des Kontinents. Wir besuchen die Parks und chillen eine Runde. Der botanische Garten bietet eine angenehme  Entspannung bevor wir uns in die Stadt wagen.  In der Nähe unseres Hotels […]

  • Maker:S,Date:2017-9-20,Ver:6,Lens:Kan03,Act:Lar02,E:Y
  • Maker:S,Date:2017-9-20,Ver:6,Lens:Kan03,Act:Lar02,E:Y
  • Maker:S,Date:2017-9-20,Ver:6,Lens:Kan03,Act:Lar02,E:Y
  • Maker:S,Date:2017-9-20,Ver:6,Lens:Kan03,Act:Lar02,E:Y

Coober Pedy

Die Opalminenstadt Coober Pedy verdient einen eigenen Eintrag. Ursprünglich wollte ich diesen Stopp mit im Eintrag „Outback“ unterbringen, aber das wäre ihr nicht gerecht geworden. Auf dem Weg den Highway entlang kann man rechts und links haufenweise Ameisenhügel sehen. Neben so einem Erdhügel befindet sich eine Opalmine. Weltweit 3/4 der wertvollen Steine kommen von hier. Als wir am Wahrzeichen der Stadt aus dem Minibus aussteigen schlägt uns eine unbarmherzige Hitze entgegen. Wir halten es nicht lange aus bevor wir wieder zurück in den Bus müssen. Uns erwarten Stockbetten in einer Jugendherberge, die in den Berg gebohrt wurde. Der Film, der uns im „Museum“ gezeigt wurde ist furchtbar. Technik, Schnitt und […]

  • Maker:S,Date:2017-9-20,Ver:6,Lens:Kan03,Act:Lar02,E:Y
  • Australien_20171213_1693
  • Australien_20171213_1703
  • Australien_20171213_1697
  • Australien_20171213_1709
  • Australien_20171214_1541
  • Australien_20171213_1787
  • Australien_20171213_1793
  • Australien_20171213_1722
  • Australien_20171213_1756
  • Uluru_Sunrise_HDR
  • Australien_20171213_1805
  • Kata_Tjuta_HDR
  • Australien_20171214_1647
  • Australien_20171213_1812
  • Australien_20171215_1468
  • Australien_20171215_1454
  • Australien_20171215_1447
  • Australien_20171215_1376
  • Australien_20171215_1354
  • Australien_20171214_1663
  • Maker:S,Date:2017-9-20,Ver:6,Lens:Kan03,Act:Lar02,E:Y
  • Australien_20171214_1659
  • Australien_20171214_1658
  • Australien_20171216_1349
  • Australien_20171218_1311
  • Australien_20171218_1307
  • Australien_20171218_1292
  • Australien_20171218_1325

Outback

Donk und sein Groovy Grape Bus holen uns morgens am Hostel in Alice Springs ab. Wir haben die Rock 2 Water Tour gebucht um einmal durchs Outback zu fahren.Der Bus ist klein und voll mit vielen zwanzigjährigen Schweizern. Bis zum Ende der 5 tägigen Tour bauen wir keine persönliche Verbindung zum großen Teil der Truppe auf. War ich auch mal so? Ein anderes Bild sind Bruno und Beatrice. Die zwei Schweizer sind gerade in Rente gegangen und bereisen die Welt. Mit ihnen klickt es sofort. Zu Beginn halten wir an einer Farm. Einige der Schweizer reiten auf den Dromedaren, während Katrin und ich uns umkommen. Katrin macht ein Selfie mit […]

  • Maker:S,Date:2017-9-20,Ver:6,Lens:Kan03,Act:Lar02,E:Y
  • Maker:S,Date:2017-9-20,Ver:6,Lens:Kan03,Act:Lar02,E:Y
  • Maker:S,Date:2017-9-20,Ver:6,Lens:Kan03,Act:Lar02,E:Y

Alice Springs

Der Wechsel von Melbourne nach Alice Springs ist hart. Von 20°C nach 40°C zu wechseln klappt einfach nicht ohne Verluste. Der Flughafen ist so klein dass wir zu Fuß vom Flugzeug ins Terminal gehen. Es gibt nur private Busunternehmen, die einem im Minibus in die „Stadt“ bringen. Das Jump Inn in Alice Springs ist ein krasser Kontrast zu Sydney. Die Besitzering ist super freundlich, die Leute entspannt und die Zimmer bequem.Um für die Tour durchs Outback etwas zu Trinken und Essen zu bekommen müssen wir raus in die Hitze und zur Mall. Die extreme und trockene Hitze ist wie ein Schlag ins Gesicht.Der erste Liter Cola verschwindet direkt nach Verlassen […]

  • Melbourne_StreetArt_Alley_Pano
  • Australien_20171210_1090
  • Australien_20171209_1152
  • Australien_20171209_1151
  • Australien_20171209_1145
  • Australien_20171209_1125
  • Australien_20171209_1123
  • Australien_20171208_1247
  • Australien_20171208_1246
  • Australien_20171208_1242
  • Australien_20171208_1229
  • Australien_20171208_1225
  • Australien_20171208_1211
  • Australien_20171208_1195
  • Australien_20171208_1192

Melbourne

Das Verhältnis von Melbourne zu Sydney erinnert mich stark an die Beziehung zwischen München und Hamburg. Die eine Stadt ist hip und die andere eher etwas gesetzt. Melbourne hat eine Reihe an kleinen Nebenstraßen, die einst nur Durchgangswege für Autos waren. Die Stadt entschied etwas besseres mit dem Platz zu machen. Der Besitzer eines Hauses kann sich um eine Streetart Lizenz bewerben und seine Fassaden durch wahre Kunstwerke aufwerten lassen. In vielen längeren Laneways gibt es eine große Vielzahl an besten Restaurants auf exquisiten Streetfood Niveau. Ganz klar in Melbourne muss ich ein neues ich in meinen Gürtel stechen. Wir nutzen eine weitere Free Walking Tour um die Stadt zu […]

  • Australien_20171205_0739
  • Australien_20171205_0738
  • Australien_20171205_0713
  • Australien_20171205_0708
  • Australien_20171205_0705
  • Australien_20171205_0704
  • Australien_20171205_0697
  • Australien_20171205_0691
  • Australien_20171205_0687
  • Australien_20171205_0680
  • Australien_20171205_0675
  • Australien_20171205_0666
  • Australien_20171205_0651
  • Australien_20171205_0649
  • Australien_20171205_0647
  • Australien_20171205_0644
  • Australien_20171205_0635
  • Australien_20171205_0628
  • Australien_20171205_0616

Blue Mountains

Die Fahrt mit dem Zug nach Katoomba dauert mehr als zwei Stunden. Da wir früh los fahren versuche ich ein wenig zu schlafen, was aber im Zug nie so ganz klappt.Katoomba hat ein bisschen was von einem Hippiedorf. Zusammen mit anderen Touristen stolpern wir die Straße entlang. Langsam wird es immer ruhiger, bis wir alleine unterwegs sind. Wir folgend unserem Google-Overlord einen kleinen Pfad hinunter und verschwinden unter einer dichten Eukalyptus-Blätterdecke.Die Wanderwege sind großartig und es macht Spaß hier den Berg hinunter zu hüpfen. Den Wasserfall fotografiere ich aus verschiedenen Blickwinkeln, weil uns der Weg immer wieder in Sichtweite bringt und es jedes Mal noch schöner wirkt. Die steilste Bahn […]

  • Australien_20171201_0988
  • Sydney_Skyline_HDR
  • Sydney_Overseas_Terminal_HDR
  • Sydney_Opera_Night_Crowd_HDR
  • Sydney_Opera_Dusk_HDR
  • Sydney_North_Hafen_Park_HDR
  • Sydney_Harbor_Bridge_Sonnenuntergang_HDR
  • Sydney_Bridge_Dark_HDR
  • Australien_20171204_0789
  • Australien_20171204_0783
  • Australien_20171204_0748
  • Australien_20171203_0970
  • Australien_20171203_0945
  • Australien_20171203_0909
  • Australien_20171203_0908
  • Australien_20171203_0892
  • Australien_20171203_0879
  • Australien_20171203_0861
  • Australien_20171203_0855
  • Australien_20171203_0852
  • Australien_20171203_0848
  • Australien_20171203_0847
  • Australien_20171203_0845
  • Australien_20171203_0835
  • Australien_20171203_0829
  • Australien_20171203_0827
  • Australien_20171203_0825
  • Australien_20171203_0811
  • Australien_20171203_0804
  • Australien_20171203_0799
  • Australien_20171201_1059
  • Australien_20171201_1022
  • Australien_20171201_1008
  • Australien_20171201_1004
  • Australien_20171201_1002
  • Australien_20171201_0990
  • Australien_20171206_0491
  • Australien_20171206_0527
  • Australien_20171206_0535
  • Australien_20171206_0547
  • Australien_20171206_0559
  • Australien_20171206_0560
  • Australien_20171206_0565
  • Australien_20171206_0572
  • Australien_20171206_0578
  • Australien_20171206_0582
  • Australien_20171206_0596
  • Bondi_Beach_Cliff_HDR

Sydney

Sidnee, wie die Einheimische sagen würden, ist für zwei Tage mein alleiniger Abenteuerspielplatz, bevor ich mit Katrin weiter reisen kann. Einen Tag muss ich wegen besonders schlechtem Wetter abschreiben, Youtube und das Bett im seltsamen Hostel reichen mir an dem Tag. Ich fühle mich im Wake Up! nicht ganz wohl. Es ist eher eine Partylocation für jugendliche Weltenbummler. Ich bin wahrscheinlich zu alt hierfür. Bis Katrin in Australien landet habe ich Gelegenheit mich einfach umzuschauen. Auch wenn ich es mit ihr nochmal wiederholen werde sind die Opera und die Harbor Bridge Pflichtprogramm. Der Wind ist teilweise heftig. Die Stadt ist eine Baustelle und die vielen Menschen machen es noch etwas […]

  • Australien_20171128_0165
  • Australien_20171128_0277
  • Australien_20171128_0272
  • Australien_20171128_0270
  • Australien_20171128_0264
  • Australien_20171128_0261
  • Australien_20171128_0257
  • Australien_20171128_0245
  • Australien_20171128_0238
  • Australien_20171128_0232
  • Australien_20171128_0222
  • Australien_20171128_0221
  • Australien_20171128_0220
  • Australien_20171128_0219
  • Australien_20171128_0215
  • Australien_20171128_0190
  • Australien_20171128_0189
  • Australien_20171128_0184
  • Australien_20171128_0179
  • Australien_20171128_0170
  • Australien_20171128_0168

Brisbane – Lone Pine Koala Sanctuary

Die Fahrt von Brisbane ins Lone Pine Koala Sanctuary dauert fast eine Stunde. Die Stadt zieht sich ein bisschen, zeigt aber ein Australien ausserhalb der Touristenbereiche. Hier in diesem Park werden hauptsächlich kranke und verletzte Koalas gepflegt. Wenn ich es richtig verstanden habe werden die armen Tiere nicht mehr in die Freiheit entlassen. Sie werden hier sehr liebevoll gepflegt. Man kann hier viel über die Tiere erfahren, von regelmäßgigen Fütterungen, kleine Babies die auf Mamas Rücken hängen, einen schüchtern anschauen oder einfach das tägliche Leben. Der Park ist groß und verbirgt viele kleine Wunder. In einem großen Käfig sitzt der süßeste aller Vögel, ein kleiner Kookaburra. Jeder kennt seinen Ruf, […]

  • Australien_20171128_0127
  • Australien_20171127_0465
  • Australien_20171127_0462
  • Australien_20171127_0459
  • Australien_20171127_0448
  • Australien_20171127_0446
  • Australien_20171127_0445
  • Australien_20171127_0442
  • Australien_20171127_0428
  • Australien_20171127_0427
  • Australien_20171127_0419
  • Australien_20171127_0417
  • Australien_20171127_0415
  • Australien_20171128_0333
  • Australien_20171128_0377
  • Australien_20171129_0054
  • Australien_20171129_0057
  • Australien_20171129_0060
  • Australien_20171129_0063
  • Australien_20171129_0067
  • Australien_20171129_0069
  • Australien_20171129_0073
  • Australien_20171129_0086
  • Australien_20171129_0098
  • Australien_20171129_0119
  • Australien_20171129_0124
  • Australien_20171130_0033
  • Australien_20171130_0035
  • Australien_20171130_0036
  • Australien_20171130_0009

Brisbane – Stadt

Der Landeanflug bringt mein Herz zum rasen, endlich Australien. Das nächste Mal muss ich mir unbedingt merken in welchem Bundesstaat ich ankomme, damit ich den Einreisezettel besser ausfüllen kann. Nachdem ich es zum Hotel geschafft habe parke ich meinen großen Rucksack und gehe spazieren. Der erste Espresso, bei bester Aussicht, schmeckt großartig. Die Stadt gefällt mir, die Leute sind gechillt, die Damen sind hübsch und nicht weit weg vom Hotel ist die Shoppingmeile, in der ich viel Zeit verbringen werde. Ein längerer Spaziergang führt mich einmal quer durch die Stadt und am Fluß wieder zurück. Das letzte Stück kann ich sehr günstig mit einem der Mietfahrräder zurücklegen. Diese Stadt ist […]

  • IsarHerbstHDR
  • EnglischerGartenHerbstSchneiseHDR

München im Herbst

Wenn ein schöner Sommer in einen schönen Herbst übergeht kann man die Farben lange bewundern. Letztes und dieses Jahr hatten wir die Gelegenheit die gelben und roten Blätter für ein paar Wochen an den Bäumen bewundern. Da freut es mich besonders dass ich einen großen Teil des Arbeitsweges durch den Englischen Garten zurücklege.