Menu

Malta: Valletta (Hochformat)

  • Valletta bergige Nebenstraße
  • Valletta Statue im Park
  • Valletta Nebenstraße
  • Valletta rote balkone

Valletta ist eine an sich ganz schöne Stadt. Wer in der Lage ist an den Häusern vorbei zu schauen, die Baumarkt Bedarf haben findet jede menge Juwelen. Manche der frisch renovierten Gebäude geben richtig was her.
Wie viele Hauptstädte scheint auch Valletta auf vielen Bergen gebaut worden zu sein. Die Straßen führen durch tiefe Täler, in denen wahrscheinlich nie die Sonne scheint. Die Wege hier sind sehr eng. Wer glaubt dass es in manchen Vierteln in Haidhausen mit dem Auto schwer ist, der sollte mal eine Spritztour durch Valletta versuchen.
Für einen Besuch lohnt sich Valletta alle mal, aber wir sind doch ganz froh dass wir kein Hotel hier haben. Es gibt keine sinnvoll zu erreichenden Strände, denn eine Hälfte der Stadt ist ein Hafen und auf der anderen Seite haben wir spontan nur einen Badestrand gesehen. Malta üblich sind die Strände aus Beton und nicht aus Sand.

Andere Malta Beiträge:
Erste Eindrücke
Direkt durch die Nebenstraßen
Valletta
Einmal rundherum
Eine Panorama Aussicht